Wasserstandsmeldung

30 11 2013

Endlich mal wieder eine Meldung. Leider habe ich seit dem Umzug für alles andere wenig Zeit und zu Hause, wo ich dann etwas Zeit hätte, kein Internet, zumindest kein vernünftiges. Unsere Komfortsituation, einmal übers Treppenhaus und schon auf Arbeit hat sich seit dem Umzug in Luft aufgelöst. Denn unsere Rosa Freunde haben einen dicken Strich durch meine weisen Umzugspläne gezogen. Denn wer hätte schon damit gerechnet, dass da noch ein Kabel in der Straße fehlt, zumal wir uns da quasi mitten in der Stadt befinden. Aber so ist das Büro noch immer da, wo es war und wir wohnen jetzt zwar mit viel Platz aber eben nur mit Smartphone und bescheidenen Datentarif. Dazu kommt, dass wir nur so lange auf Arbeit sind, so lange die Kinder in der Kita sind, dann das Büro bietet mittlerweile keine Aufenthaltsmöglichkeiten, da schon alles, was nicht dringend gebraucht wurde, für den geplanten Umzug Ende Oktober, Anfang Oktober beim Umzug der Wohnung mit umgezogen wurde. Das heißt auch, dass meine ganzen Spielsachen nun ihr Dasein in Umzugskisten im neun geräumigen Keller fristen. Denn der braucht noch eine gemalerte Decke, damit wir das Schränke aufstellen können und er einigermaßen zivilisiert aussehen soll und dann auch meine Spielsachen endlich wieder einen Platz haben können.

Das muss ich bis zum Geburtstag des Großen möglichst schaffen, denn der Keller ist ungewöhnlich warm. So dass wir da die Freischwimmerzonen zum Kindergeburtstag einrichten wollen. Da können sie dann alles machen, ohne auf etwas achten zu müssen. Ganz im Gegensatz zu oben. Die ganze Situation ist aber sowieso verfahren, weil auch die meisten Dokumente, welche ich hier am Computer manchmal brauche, in einer Umzugskiste liegen. Und wenn ich sie brauche, fahre ich nicht durch die halbe Stadt. Hat bis jetzt aber auch alles ohne Papierdokumente geklappt.
Die jetzige Situation zeigt mir aber ganz deutlich, dass ich/wir ein zu Hause nahes Arbeiten definitiv bevorzuge/n. Da ich dadurch wesentlich freier in meiner Zeiteinteilung bin und nicht so gehetzt durch den Arbeitstag renne und am Ende doch nicht schaffe, was ich eigentlich schaffen wollte. Spätestens Februar wird das aber ein Ende haben. Mit oder ohne Telefon und Internet. Da müssen wir uns dann echt was überlegen.

Denn das Büro ist für Ende Januar gekündigt. Ursprünglich sollte die Leitung nämlich Anfang Dezember verbuddelt werden. Mittlerweile liegt der Termin bei voraussichtlich Februar. Aber da das Büro schon für Ende Oktober gekündigt war und wir um drei Monate verlängern konnten, weil ich dachte, dass ich da zur Sicherheit lieber ein wenig Luft nach hinten lasse, können wir nun nicht mehr verlängern, da es einen Nachmieter gibt. Also lass ich mich mal vom Januar überraschen. Denn ehrlich gesagt glaube ich, dass sie nicht bis Februar fertig werden.
So long wartet ja noch eine Kellerdecke von ca. 60m² darauf von mir in weiß verwandelt zu werden. Da habe ich auch erst mal genug zu tun.





H3rdBRTHD!!!

24 06 2013

Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät? Wann ist die Kleine so alt geworden. Unglaublich und mit welchem Tempo sich meine Kleine entwickelt. Laufrad schon seit Monaten schnell und stabil. Malen, Kneten, Tanzen, Reden, alles mit Leichtigkeit und zum Teil mehr Begabung als unser Großer.
ihr_qr_code_ohne_logo





Zweirad 2.0

10 05 2013

Endlich ist der Knoten geplatzt und unser Großer hat mit 4 Jahren und 4 Monaten das Radfahren heute innerhalb von ein paar Minuten gelernt. Ich konnte es kaum glauben, hat er sich doch ständig dagegen gewehrt am Fahrrad die Pedalen dran zu haben.

Letzte Woche hat er dann gemeint, er wolle nun endlich das zum Laufrad umfunktionierte Fahrrad auch als solches verwenden. Also haben er und ich uns heute dran gemacht. Meine Taktik. Bei dem Fahrrad habe ich vor einiger Zeit die Pedale abgenommen, so dass er es als Laufrad benutzen konnte. Gestern habe ich dann erst die linke wieder anmontiert und ihm mit einem Fuß auf der Pedale und den anderen als Anschubsfuß zu gebrauchen, auf einige Runden geschickt und als das gut geklappt hat habe ich dann die zweite Pedale anmontiert und schwubs ist er Rad gefahren. Eine halbe Stunde später sind wir dann von dem bis dahin genutzten 12″ Fahrrad auf sein 16″ Fahrrad umgestiegen. Und das ohne jegliche Probleme.

Der Große war am heute Abend sehr stolz auf sich, was er auch mehrmals betonte und ja er konnte es auf jeden Fall sein. Bei dem Kleinen habe ich jetzt gar keine Bedenken mehr, dass es bei ihr schwieriger werden sollte. Sie muss jetzt nur noch wachsen, dann sitzt sie garantiert schneller auf einem Fahrrad, als er. Denn bisher hat sie alle schneller und leichter als er gelernt.





The Fosters

25 04 2013

Um mal weider was aus der Kategorie “Bewegte Bilder” zu bringen, habe ich mir in der letzten Zeit mal über “Switched at birth” von ABC family informiert und manches richtig toll gefunden, da dort sowohl gebärdende Menschen in einem Communityumfeld gezeigt werden, die ählich wie unsere Community funktioniert und unter anderem wunderbar soziale und biologische Elternschaft dargestellt wird. Heute bin ich dann darauf gestoßen, dass es ab Juni “The Fosters” geben soll. Und ich habe es nicht geglaubt, aber es ist wahlr. Die Fosters sind eine Regenbogenfamilie mit leiblichen und nichtleiblichen Kindern.





De4W: Finanzierung bewilligt

13 04 2013

Vorletzte Woche haben wir telefonisch mitgeteilt bekommen, dass die Finanzierung bewilligt wurde. Diese Woche war ich dann beim Notar, um die Grundschuld eintragen zu lassen und der liebe Notar hat sich ein wenig gewundert, dass ich dann Alleinkreditnehmer werde. Aber am Ende sieht alles gut aus, dass das Geld rechtzeitig bereit stehen sollte.

Die Rohinstallation der Elektrik bereitet uns zur Zeit etwas Kopfzerbrechen, nachdem wir schon ewig über den Plänen gehockt haben, steltl unsjetzt die Istsituation vor ein oder zwei Fragen. Bis Montag sollte aber alles geklärt sein. Und dann sollten auch von allem genug da sein. Schalter in diversen Ausführungen, Steck-, Netzwerk-, TV- und Satdosen in Massen, aber definitiv nicht so viele, wie der Elektriker selber.





DE4W: Finanzierung

25 03 2013

Wir brauchen für das Haus doch noch etwas Geld von der Bank. Da bei dieser aber Eigen- vor Fremdkapital geht, habe ich die Finanzierung echt monatelang schleifen lassen und mich einfach nicht drum gekümmert. Letzte Woche habe ich mich dann endlich dazu durchgerungen und das vor allem weil die Zinsen erfreulicherweise gesenkt wurden, alles fertig zu machen und am Mittwoch alles weggeschickt, um dann doch zu erfahren, dass es mit uns beiden in der Finanzierung nicht klappen wird, da Elterngeld nicht als Einkommen gewertet wird und wir gemeinsam somit in den zwei Elterngeldjahren zu wenig verdient haben.

Also werde ich nun Alleinschuldner, da am Ende alles nur auf mich umgemünzt wurde und somit die Schulden jetzt an meiner Backe hängen (stimmt nicht ganz, sie hängt ja eh mit drin, so quai als Angetraute). Bis Donnerstag sollten wir dann wissen, ob sie uns das Geld für nicht mal 1/3 der Immobilie leihen wollen, oder eben nicht. Und um ehrlich zu sein, würde es mich echt wundern, wenn das nicht klappen sollte. Aber wirklich wissen kann man das ja nie. Also hoffe ich auf das Beste.





DE4W: Geteiltes Eigentum

25 03 2013

Zur Zeit aktuell eine Baumdiskussion bester Güte. Wir haben einen Schnipsel Rasen von ca. 50m² auf diesen muss laut Plan ein Obstbaum stehen. Aber wer meinen würde, dass wir mal danach gefragt werden könnten, wo genau der stehen soll und welches Obst er tragen könnte, der hat weit gefehlt. Denn sowohl das eine als auch das andere wird genial fremdbestimmt und wenn wir Glück haben, werden wir über die Entscheidung informiert. Nachdem ich der Postition wegen, am Ende schon mit dem Stadtplaner in Kontakt getreten bin, da das Projekt städtebaulich geplant wurde, weil es ja quasi mitten in der Stadt liegt, wird uns bei unserem Positionswunsch (mit der beliebigen Obstsorte haben wir uns mehr oder weniger arrangiert) höchstwahrscheinlich nicht entgegengekommen. Und wenn mir dann noch die Landschaftsplaner empfehlen bei so viel Sturheit zu unlauteren Mitteln zu greifen, fehlt mir auch der rechte Antrieb irgendwas offiziell zu klären. Denn Guerilla kann ich auch. Und dann gibt es wenigstens die Position und Sorte, die wir uns wünschen, wird eben dann nur ein wenig später.








Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.